Auftakt “Akademie der Vielfalt”

Willkommen in der Akademie der Vielfalt

Im Rahmen der Bündnisaktionstage „Vielfalt im Quadrat“ feierte am vergangenen Samstag, 08. Oktober, die „Akademie der Vielfalt“ ihre Eröffnung und bewies ab der ersten Minute, was sie sein wird: ein Ort des Austauschs, an dem ganz verschiedene Menschen aufeinandertreffen und wertschätzend miteinander ins Gespräch kommen.

Ein aus einem alten Tapeziertisch kunstvoll gefertigter Aufsteller wies den ankommenden Besuchern schon auf der Straße den richtigen Weg und lockte mit dem ausgewiesenen Programm auch mehr als einen zufällig vorbeikommenden Passanten zur Veranstaltung. Besonders die Frage danach, was sich wohl hinter den „Runden Tischen der Vielfalt“ verberge, weckte die allgemeine Neugierde. Zum Glück brauchte man sich nicht allzu lange gedulden: In der Begrüßungsrede klärte die Projektverantwortliche, Andrea Frankenbach, das Rätsel auf.

„In der „Akademie der Vielfalt“ bieten wir jedem Menschen die Gelegenheit, die eigenen Fähigkeiten und Erfahrungen zu präsentieren und weiterzugeben. Unsere Kursleiter sind außer-gewöhnliche Menschen, die durch eine besondere Erfahrung, die Zugehörigkeit zu einer Gruppe oder die Lebensumstände geprägt wurden und nur selten selber als „Experten“ angesehen werden. Oft werden nur die vermeintlichen Schwächen gesehen, nicht aber die vorhandenen Stärken. Wir möchten diese Sichtweise ändern.“

Wie so ein Wandel aussehen kann, konnten die Besucher hautnah am Tisch „Ressourcenmarkt“ der Kooperationspartner von freifusion erleben.

Auch die anderen „Runden Tische“ spiegelten das zukünftige Angebot der „Akademie der Vielfalt“ wider. Ob es das gemeinsame Spielen eines interkulturellen Memory-Spiels oder die Suche nach bildhaften Redensarten aus aller Welt, die direkt in wunderschönen Zeichnungen aufs Papier gebracht wurden – Spaß und angeregte, teils sehr tiefgründige Gespräche waren überall sicher.

Und dann fand auch noch ungeplant und begleitet von der Musik von Fallou aus Gambia eine Live-Demonstration statt, wie die Akademie funktionieren soll: Ein Kurs-Experte und ein Besucher taten sich spontan zusammen, um gemeinsam den kurzfristig erworbenen Heizpilz zusammenzubauen, damit alle ein bisschen mehr Wärme im Leben erfahren konnten.

Wer mehr über die Akademie der Vielfalt erfahren, sich zu einem Kurs anmelden oder sich engagieren möchte, kann dies auf der Website unter www.akademie-der-vielfalt.org tun oder sich direkt an Frau Frankenbach (frankenbach@akademie-der-vielfalt.org) wenden.

 

Pressekontakt:

Interkultur in Aktion gUG (haftungsbeschränkt)

Andrea Frankenbach

Tel. 0176 84743136

E-Mail: af@interkultur-in-aktion.de